Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Digitale Infrastrukturen für die germanistische Forschung

  • Die moderne sprachwissenschaftliche Forschung nutzt in zunehmender Weise digitale Forschungsinfrastrukturen und Informationssysteme. Diese Entwicklung begann um die Jahrtausendwende und beschleunigt sich seither. Der Band thematisiert nationale und europäische Infrastrukturverbünde und verschiedene Sprachressourcen aus der germanistischen Sprachwissenschaft, die über digitale Infrastrukturen auffindbar, zugreifbar und (wieder-)verwendbar sind.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
DOI:https://doi.org/10.1515/9783110538663
ISBN:978-3-11-053866-3
Series (Serial Number):Germanistische Sprachwissenschaft um 2020 (6)
Publisher:de Gruyter
Place of publication:Berlin [u.a.]
Editor:Henning Lobin, Roman Schneider, Andreas Witt
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:2018
Date of Publication (online):2018/07/26
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Forschung; Germanistik; Infrastruktur; Linguistik
Pagenumber:X, 373
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Computerlinguistik
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International