Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Rekontextualisierung von Hate Speech als Aneignungs- und Positionierungsverfahren in Sozialen Medien

  • Hate Speech wird im vorliegenden Aufsatz nicht als Medium der Herabwürdigung betrachtet, sondern als Positionierungsverfahren. Es handelt sich bei Hate Speech Liebert (2015, 176) zufolge um eine „unorganisierte [...] Praktik" innerhalb der Online-Kommunikation. Das würde erstens bedeuten, dass keine strategische Dekonstruktion einer spezifischen Identität damit verbunden ist, wie das etwa beim Cybermobbing der Fall wäre. Es gibt also keine Verabredungen und gruppenkonstitutiven Prozesse außerhalb der medial vermittelten Kommunikation. Es scheint jedoch auch die diskursdynamischen Prozesse auszublenden, die sich ad hoc „organisieren", wo Hassrede praktiziert wird. Zweitens ruft der Terminus der „Unorganisiertheit" die Assoziation einer strukturellen Unterspezifikation auf und damit das Bedürfnis nach einer präzisierenden Definition für diese Praktik. Drittens ware davon auszugehen, dass Hass-Kommentare verstreut an Diskursorten und zu willkürlichen Diskurszeiten auftreten, die deshalb nicht vorhersagbar sind.

Download full text files

  • Marx_Rekontextualisierung_von_Hate_Speech_2017.pdf
    deu

    (IDS-intern)

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Konstanze Marx
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-67710
ISBN:978-3-944312-51-4
ISSN:1614-905X
Parent Title (German):Aptum. Themenheft: Hate Speech/Hassrede
Publisher:Hempen
Place of publication:Bremen
Editor:Jürgen Schiewe, Martin Wengeler
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2017
Date of Publication (online):2017/12/04
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:Peer-Review
GND Keyword:Computerunterstützte Kommunikation; Hass; Social Media; Üble Nachrede
Volume:13
Issue:2
First Page:132
Last Page:147
Note:
Dieser Beitrag ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht frei zugänglich.
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Open Access?:Nein
Licence (German):Es gilt das UrhG