Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

"Begriff" statt "Wort" : ein terminologischer Wirrwarr

  • Dieser Beitrag bemüht sich um eine terminologische Klärung – keine »Begriffsklärung«! – in Bezug auf die Verwendung von Wort und Begriff. Seit einigen Jahren lässt sich feststellen, dass in deutschen Medien (in Zeitungen wie im Radio und Fernsehen) zunehmend Begriff als Bezeichnung für eine Spracheinheit verwendet wird, wo Wort (bzw. Fachwort, Terminus oder Bezeichnung) angebracht wäre.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Heinz Vater
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-1488
URL:http://pub.ids-mannheim.de/laufend/sprachreport/pdf/sr00-4.pdf
ISSN:0178-644X
Parent Title (German):Sprachreport : Informationen und Meinungen zur deutschen Sprache
Publisher:Institut für Deutsche Sprache
Place of publication:Mannheim
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2000
GND Keyword:Bedeutung; Begriff; Deutsch; Wort
Volume:16
Issue:4
Pagenumber:4
First Page:10
Last Page:13
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Semantik
Journals:Sprachreport / Sprachreport. 16 (2000)
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG