Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Lehnwortbildung im Wörterbuch

  • Gegenstand der folgenden Überlegungen ist das "Lexikon der deutschen Lehnwortbildung", an dem gegenwärtig ein fünfköpfiges Team von Sprachwissenschaftlern am Institut für deutsche Sprache (Mannheim) arbeitet. Ich werde zum einen versuchen, dieses (nach einer Phase der lexikologischen und metalexikographisehen Beschäftigung mit dem Thema "LWB im Deutsehen" seit etwa Mitte 1985 laufende Vorhaben umrißhaft vorzustellen und in der gegenwärtigen deutschen Wörterbuchlandschaft zu situieren; zum anderen will ich - und das etwas intensiver - auf bestimmte konzeptionelle und praktische Aspekte der Makro-, Medio- und Mikrostruktur im thematisierten Wörterbuch eingehen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Elisabeth Link
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-7461
ISBN:3-590-15674-0
Parent Title (German):Das Wörterbuch : Artikel und Verweisstrukturen (Jahrbuch 1987 des Instituts für deutsche Sprache)
Publisher:Schwann
Place of publication:Düsseldorf
Editor:Gisela Harras
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:1988
GND Keyword:Deutsch; Entlehnung; Lehnwörter; Lexikologie; Wörterbuch
Pagenumber:42
First Page:223
Last Page:264
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Lexikographie, Wörterbücher
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Lexikologie / Etymologie
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland