Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ausblick, Konzeption eines "Lexikons der deutschen Lehnwortbildung"

  • Dieser Ausblick auf ein "Lexikon der deutschen Lehnwortbildung" stellt im Umriss die von der Arbeitsgruppe gemeinsam erarbeitete Konzeption eines lexikalischen Nachschlagewerks vor. Die lexikographische Darstellung, insbesondere die Organisation des Lemmabestands, wird als im einzelnen modifizierbar angesehen: die praktische lexikographische Erprobung wird erfahrungsgemäß Differenzierungen bzw. Änderungen mit sich bringen. In die Konzeption ist eingegangen, was in der Diskussion gruppeninterner Arbeitspapiere und in der Auseinandersetzung mit Forschungsliteratur und Lexikographie erarbeitet worden ist. Darauf wird in diesem konzeptionellen Ausblick nicht mehr in einzelnen verwiesen. Mit der hier vorgelegten Konzeption steht das "Lexikon der deutschen Lehnwortbildung" in der Tradition des "Deutschen Fremdwörterbuchs", bringt aber neue Erkenntnisse der Fremdwortforschung in die Lexikologie und Lexikographie des Deutschen ein.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Gabriele Hoppe, Alan Kirkness, Elisabeth Link, Isolde Nortmeyer, Günter Dietrich Schmidt
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-7420
ISBN:3-87808-464-1
Parent Title (German):Deutsche Lehnwortbildung : Beiträge zur Erforschung der Wortbildung mit entlehnten WB-Einheiten im Deutschen
Publisher:Narr
Place of publication:Tübingen
Editor:Elisabeth Link, Alan Kirkness, Gabriele Hoppe
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:1987
GND Keyword:Deutsch; Lehnwort; Lexikographie; Wortbildung
Pagenumber:10
First Page:441
Last Page:450
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Lexikographie, Wörterbücher
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Lexikografie
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland