Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

"Wenn du aber betest, ...". Das Gespräch mit Gott - eine empirische Studie

  • Die Textsorte Gebet hat zwar eine klare formale Struktur und auch aus sprech- akttheoretischer Perspektive lassen sich einige Aussagen treffen. Über den Inhalt von Gebeten liegen uns jedoch noch zu wenige Erkenntnisse vor. Dabei sehen sich Linguisten vor allem methodischen Problemen gegenüber. So ist der Wortlaut privater Gebete kaum zugänglich. Im vorliegenden Aufsatz wird eine als Pretest konzipierte Fragebogenstudie vorgestellt, die verschiedene Aspekte des Betens thematisiert. Es werden Tendenzen aufgezeigt, ob und wie Menschen im Gebet Emotionen verbalisieren. Auch über die Konzeptualisierung von Gott, die der Kommunikation zugrunde liegt, lassen sich Annahmen ableiten. In diesem Zusammenhang werden die Textsortenspezifika des Gebets diskutiert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Konstanze Marx, Sally Damisch
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-55308
ISBN:978-3-8461-1009-6
Parent Title (German):Dimensionen des Religiösen und die Sprache. Analysen und Projektberichte
Series (Serial Number):Theolinguistica (7)
Publisher:Bauer & Raspe
Place of publication:Insingen
Editor:Albrecht Greule, Elzbieta Kucharska-Dreiß
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2013
Date of Publication (online):2016/11/09
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Gebet; Gefühl; Kommunikation
First Page:223
Last Page:237
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Pragmalinguistik / Kommunikationsforschung
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG