Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Introducing Interactive Grammar: How to Develop Language Competence with Research-based Learning

  • We present the implementation of an interactive e-learning platform for both classroom study and self-study, that helps developing German language competence – vocabulary, spelling, and grammar – on various levels and for everyday life applications. The LernGrammis portal addresses school and highschool students, (prospective) teachers, and L2 learners of German equally, each with appropriate educational content and interactive components. It thus offers the digital networking infrastructure for education a unique, freely available and scientifically based learning resource. Applying the innovative concept of „Research-based Learning (RBL)“, LernGrammis provides teachers with ideas for lesson planning, and learners with dedicated modules to develop new skills through exploring authentic language resources and by this means answering customised low-threshold research questions. Using proven practical examples, we demonstrate the approach, its strengths and possibilities, as well as initial user feedback evaluation results.
  • Wir präsentieren die Implementierung einer interaktiven E-Learning-Plattform für das Lernen im Klassenzimmer und das Selbststudium, die dabei hilft, deutsche Sprachkompetenz – Wortschatz, Rechtschreibung und Grammatik – auf verschiedenen Ebenen und für alltägliche Anwendungen weiterzuentwickeln. Das LernGrammis-Portal richtet sich mit jeweils passenden Lerninhalten und interaktiven Bausteinen gleichermaßen an Schüler und Studierende, (angehende) Lehrkräfte und L2-Lernende der deutschen Sprache. Damit bietet es der digitalen Vernetzungsinfrastruktur für die Bildung eine einzigartige, frei verfügbare und wissenschaftlich fundierte Lernressource. Unter Anwendung des innovativen Konzepts des „Forschenden Lernens“ bietet LernGrammis Lehrkräften Ideen für die Unterrichtsplanung und Lernenden spezielle Module zur Entwicklung neuer Fähigkeiten durch die Erkundung authentischer Sprachressourcen und auf diese Weise die Beantwortung maßgeschneiderter, niedrigschwelliger Forschungsfragen. Anhand erprobter Praxisbeispiele demonstrieren wir den Ansatz, seine Stärken und Möglichkeiten sowie erste Auswertungsergebnisse von Nutzerfeedback.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Antonioli GiorgioGND, Niklas ReinkenORCiDGND, Roman SchneiderORCiDGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-124017
URL:https://www.eleed.de/archive/se2023/5776
ISSN:1860-7470
Parent Title (German):e-learning and education
Publisher:FernUniversität in Hagen
Place of publication:Hagen
Document Type:Article
Language:English
Year of first Publication:2023
Date of Publication (online):2023/12/15
Publishing Institution:Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) [Zweitveröffentlichung]
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:Peer-Review
GND Keyword:Deutsch; E-Learning; Fremdsprachenlernen; Grammatik; Interaktiv; Rechtschreibung; Schulbildung; Sprache; Spracherwerb; Wortschatz
Volume:15
Page Number:12
Note:
Figures 2 and 5 are animated visualizations. Please refer to the original version of the article at https://www.eleed.de/archive/se2023/5776 to view them.
Note:
Lizenz: Jedermann darf dieses Werk unter den Bedingungen der freien Digital Peer Publishing Lizenz (fDPPL) elektronisch über­mitteln und zum Download bereit­stellen. Der Lizenztext ist im Internet unter der Adresse http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/dppl/fdppl/f-DPPL_v1_de_11-2004.html abrufbar.
DDC classes:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Open Access?:ja
BDSL-Classification:Grammatik
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Spracherwerb
Program areas:G2: Sprachinformationssysteme
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt