Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Kommunikation mit Kindern und Eltern

  • Pädiatrische Gespräche unterscheiden sich gegenüber anderen ärztlichen Gesprächen mit Patienten hinsichtlich der Gesprächsaufgaben und der Beteiligungskonstellationen. In einer triadischen Konstellation mit Arzt, Patient und Eltern(teil) müssen unterschiedliche Kenntnisse und Zuständigkeiten aller Beteiligten ausreichend abgeglichen und Verständigung und Gesprächsergebnisse gesichert werden. In diesem Beitrag wird zunächst die Forschungslage umrissen und das Handlungsschema pädiatrischer Erstkonsultationen kurz dargelegt. Daran anschließend werden anhand einer Fallanalyse die vielschichtigen und komplexen Aufgabenstellungen der Beteiligten bei der Herstellung und Durchführung der körperlichen Untersuchung beleuchtet.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Thomas Spranz-Fogasy, Jenny Winterscheid
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-81341
URL:http://www.verlag-gespraechsforschung.de/2018/pdf/kommunikative-kompetenz.pdf
ISBN:978-3-936656-71-8
Parent Title (German):Kommunikative Kompetenz in der Medizin. Ein Lehrbuch zur Theorie, Didaktik, Praxis und Evaluation der ärztlichen Gesprächsführung
Publisher:Verlag für Gesprächsforschung
Place of publication:Göttingen
Editor:Armin Koerfer, Christian Albus
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2018
Date of Publication (online):2018/10/24
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:Peer-Review
GND Keyword:Arzt; Interaktionsanalyse; Kind; Kinderheilkunde; Kommunikation; Patient
First Page:1687
Last Page:1711
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Gesprächsforschung / Gesprochene Sprache
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG