Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die IDS-Goethe-Studie in den Integrationskursen: Kollektive ­Sprachbiografien, erkennbare Teilnehmergruppen und sprachliche Selbsteinschätzungen

  • Der Beitrag widmet sich den Geflüchteten als Teil der deutschlernenden Teilnehmer/innen in den staatlich verordneten Integrationskursen (IKs). Unsere Erhebung unter 305 Geflüchteten aus Syrien und anderen Ländern legt ihren Schwerpunkt auf die sprachlichen Hintergründe. Dabei werden soziodemografische Daten mit Angaben zum Spracherwerb in Beziehung gesetzt und als kollektive Sprachbiografien dargestellt. Des Weiteren beschreiben wir sieben Teilnehmergruppen von Geflüchteten in den IKs, die sich vor allem auf Grund der Faktoren Alter, Bildungsgrad und Arbeitserfahrung unterscheiden, für die aber auch Merkmale im Hinblick auf Herkunft und Mehrsprachigkeit eine Rolle spielen. Ferner werden Angaben zur Sozialsituation in Deutschland mit Einschätzungen zum Deutscherwerb in Beziehung gesetzt. Ein Vergleich mit anderen Studien verdeutlicht die Verschiebungen in der Zusammensetzung des IK. Unser Beitrag kann als Anregung verstanden werden, die Passgenauigkeit im Sinne der Deutschlernenden zu überdenken.
  • This article focusses on the linguistic backgrounds of refugees currently learning German in state mandated integration courses. It is based on a survey of 305 refugees from Syria and other countries. We generate collective language biographies based on sociodemographic data and information on language acquisition. Furthermore, we describe seven groups of participants which can be distinguished on the basis of age, education and work experience. The members also share traits with regard to origin and the role of multilingualism. We also correlate data on refugees’ social situation with their self-assessment in German. We conclude by drawing a comparison to other studies and underlining the shift in the composition of integration courses. Our analysis offers an impulse to reconsider how these courses should be composed to best serve those acquiring German.

This document is embargoed until:

2019/10/01

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:David Hünlich, Sascha Wolfer, Christian Lang
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-78852
URL:https://www.dsdigital.de/DS.03.2018.209
ISSN:0340-9341
Parent Title (German):Deutsche Sprache
Publisher:Erich Schmidt
Place of publication:Berlin
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2018
Date of Publication (online):2018/09/07
Publicationstate:Postprint
Reviewstate:Peer-Review
GND Keyword:Deutsch; Flüchtling; Fremdsprache; Soziale Integration; Sprachkurs; Sprachstatistik
Volume:46
Issue:3
Edition:Zweitveröffentlichung
First Page:209
Last Page:244
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Soziolinguistik
Journals:Deutsche Sprache. Zeitschrift für Theorie, Praxis, Dokumentation
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG