Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Gesprächskorpora. Aktuelle Herausforderungen für einen besonderen Korpustyp

  • Dieser Beitrag setzt sich mit Gesprächskorpora als einem besonderen Typus von Korpora gesprochener Sprache auseinander. Es werden zunächst wesentliche Eigenschaften solcher Korpora herausgearbeitet und einige der wichtigsten deutschsprachigen Gesprächskorpora vorgestellt. Der zweite Teil des Beitrags setzt sich dann mit dem Forschungs- und Lehrkorpus Gesprochenes Deutsch (FOLK) auseinander. FOLK hat sich zum Ziel gesetzt, ein wissenschaftsöffentliches Korpus von Interaktionsdaten aufzubauen, das methodisch und technisch dem aktuellen Forschungsstand entspricht. Die Herausforderungen, die sich beim Aufbau von FOLK in methodischer und korpustechnologischer Hinsicht stellen, werden in abschließenden Abschnitt diskutiert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Thomas SchmidtGND
DOI:https://doi.org/10.1515/9783110538649-010
ISBN:978-3-11-053864-9
Parent Title (German):Korpuslinguistik
Series (Serial Number):Germanistische Sprachwissenschaft um 2020 (Band 5)
Publisher:de Gruyter
Place of publication:Berlin [u.a.]
Editor:Marc Kupietz, Thomas Schmidt
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2018
Date of Publication (online):2018/09/04
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
Tag:FOLK; Gesprächsforschung; Gesprächskorpora
GND Keyword:Gesprochene Sprache; Interaktion; Korpus <Linguistik>
First Page:209
Last Page:230
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Gesprächsforschung / Gesprochene Sprache
Linguistics-Classification:Korpuslinguistik
Open Access?:Ja
Licence (English):License LogoCreative Commons - Attribution 4.0 International