Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Digitale Gesellschaft - Partizipationskulturen im Netz

  • Im Zuge der Mediatisierung unserer alltäglichen Lebenswelt ergeben sich neue Möglichkeiten der Partizipation an gesellschaftlichen Prozessen. Insbesondere digitale Medien begünstigen das gemeinsame Aushandeln, Mitbestimmen und Gestalten unseres Alltags, der Politik, Wirtschaft und Kultur. Die Autorinnen und Autoren in diesem Band gehen der Frage nach, welche spezifischen Partizipationskulturen sich in den einzelnen Bereichen wie der Unternehmenskommunikation, dem Journalismus, der Politik oder bei Jugendlichen herausbilden und auf welche Weise sich diese Tendenzen als kennzeichnend für eine digitale Gesellschaft beschreiben lassen. Ziel des vorliegenden Bandes ist es, einen Beitrag zur Konturierung der Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen des Partizipationsegriffs im Bereich der Forschung zur digitalen Medienkommunikation zu leisten.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-77388
ISBN:978-3-643-12109-7
Series (Serial Number):Bonner Beiträge zur Onlineforschung (4)
Publisher:LIT Verlag
Place of publication:Berlin [u.a.]
Editor:Jessica Einspänner-Pflock, Mark Dang-Anh, Caja Thimm
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:2014
Date of Publication (online):2018/08/08
GND Keyword:Internet; Kommunikation; Partizipation; Politische Beteiligung
Pagenumber:256
Note:
Dieser Band ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht frei zugänglich.
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:Nein
Licence (German):Es gilt das UrhG