Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

STTS 2.0. Guidelines für die Annotation von POS -Tags für Transkripte gesprochener Sprache in Anlehnung an das Stuttgart Tübingen Tagset (STTS)

  • Die Guidelines sind eine Erweiterung des STTS (Schiller et al. 1999) für die Annotation von Transkripten gesprochener Sprache. Dieses Tagset basiert auf der Annotation des FOLK-Korpus des IDS Mannheim (Schmidt 2014) und es wurde gegenüber dem STTS erweitert in Hinblick auf typisch gesprochensprachliche Phänomene bzw. Eigenheiten der Transkription derselben. Es entstand im Rahmen des Dissertationsprojekts „POS für(s) FOLK – Entwicklung eines automatisierten Part-of-Speech-Tagging von spontansprachlichen Daten“ (Westpfahl 2017 (i.V.)).

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Swantje Westpfahl, Thomas Schmidt, Jasmin Jonietz, Anton Borlinghaus
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-60634
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of first Publication:2017
Date of Publication (online):2017/04/20
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
Tag:Part-of-Speech-Tagging = POS
GND Keyword:Gesprochene Sprache; Korpus <Linguistik>; Transkription
Edition:Version 1.1, März 2017
Pagenumber:53
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Linguistics-Classification:Gesprächsforschung / Gesprochene Sprache
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland