Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Erhebung perzeptueller Prominenz auf Silben- und Wortebene: Der Einfluss von Bewertungsskalen, Bewertungsebenen und Normalisierung

  • Die vorliegende Dissertation beschäftigt sich mit verschieden Methoden zur Erhebung von perzeptuellen Prominenzurteilen von naiven Hörern im Deutschen. Es werden zwei Experimente vorgestellt, die sich zum einen mit der Verwendung von verschiedenen Skalen, zum anderen mit der Verwendung von unterschiedlichen Bewertungsebenen zur Beurteilung von perzeptueller Prominenz beschäftigen. Die Ergebnisse zeigen, dass Ergebnisse von Studien, welche auf unterschiedlichen Erhebungstechniken beruhen nicht ohne weiteres vergleichbar sind. Die Arbeit untersucht außerdem die Effekte einer Normalisierung der Prominenzurteile. Die Dissertation schließt mit einem Ausblick für zukünftige Studien. Hierbei werden hauptsächlich die vielfältigen Interaktionen von verschiedenen Quellen und dem Kontext bei der Beurteilung der perzeptuellen Prominenz adressiert.
  • This dissertation investigates different methods for obtaining prosodic prominence judgements from naive listeners in German. It presents two experiments exploring the use of different rating scales and linguistic levels for rating perceptual prominence. These results provide evidence that findings from studies using different rating scales or different levels of annotation cannot be compared in an easy, straightforward way. Finally the benefits of using a normalization procedure on the prominence ratings are explored. The dissertation concludes with an outline for future work mainly targeting the manifold interactions between different cues and contexts on prosodic prominence.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Denis Arnold
URN:urn:nbn:de:bsz:291-scidok-55529
Title Additional (English):Obtaining perceptual word and syllable prominence: the influence of rating scales, linguistic levels and normalization
Referee:P. Wagner
Advisor:Bernd Möbius
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of first Publication:2013
Date of Publication (online):2017/03/07
Date of final exam:2013/02/04
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:Qualifikationsarbeit (Dissertation, Habilitationsschrift)
Tag:Prosodische Prominenz
perception; phonetics; prosodic prominence; prosody
GND Keyword:Phonetik; Prosodie; Wahrnehmung
Pagenumber:205
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Phonetik / Phonologie
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG