Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Gottfried Wilhelm Leibniz und das Chinesische. Oder: Auf der Suche nach der Universalsprache

  • Leibnizʼ Interesse an sprachlichen Fragen steht in unterschiedlichen Kontexten. So geht es ihm bei der Beschäftigung mit dem Deutschen um die Möglichkeit das theoretische Wissen an die Praxis und die Praktiker einer aufgeklärt modernen Gesellschaft heranzubringen. Bei der Beschäftigung mit der Entwicklung einer auf der klassischen Wissenschaftssprache Latein basierenden, aber vereinfacht-internationalisierten wissenschaftlichen Universalsprache ebenfalls darum, aber auch um eine übereinzelsprachliche Internationalisierung. Bei seinen abstrakteren universalsprachlichen Überlegungen leitet ihn das Interesse an einer möglichen Universalität der auszudrückenden Relationen – wie in einer mathematischen Modellierung – wie an der Frage möglicherweise universaler Bestandteile des einzelsprachlich („monadisch“) gebrochenen Blicks auf die Welt. Im Hinblick auf beide Aspekte dieser dritten Ebene stellte die chinesische Sprache als altes und im Vergleich zur europäischen Sprachenwelt alternatives Kodierungsmodell eine probate Möglichkeit zur Schärfung seiner eigenen Überlegungen und Konzepte dar.

Download full text files

  • Eichinger_Gottfried_Wilhelm_Leibniz_und_das_Chinesische_2016.pdf
    deu

    (IDS-intern)

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Ludwig M. EichingerGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-57322
URL:https://www.dsdigital.de/DS.04.2016.343
ISSN:0340-9341
Parent Title (German):Deutsche Sprache
Publisher:Schmidt
Place of publication:Berlin
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2016
Date of Publication (online):2016/12/19
Reviewstate:Peer-Review
GND Keyword:Leibniz, Gottfried Wilhelm; Universalsprache
Volume:44
Issue:4
First Page:343
Last Page:356
Note:
Dieser Beitrag ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht frei zugänglich.
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:Nein
Licence (German):Es gilt das UrhG