Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Forcieren oder: Die verschärfte Gangart. Zur Analyse von Kooperationsformen im Gespräch

  • Der Beitrag behandelt Gesprächsaktivitäten eingeschränkter Kooperativst, wie sie in vielen Kommunikationssituationen wie z. B. in strittigen Diskussionen geradezu die Normalform darstellen. Zur theoretischen Einordnung und als Grundlage der empirischen Beschreibung derartiger Äußerungen wird das Konzept „Forcieren” im Sinne von „eigene Möglichkeiten erweitern und fremde verringern” entwickelt. Anhand eines komplexeren Beispielfalles wird ein Spektrum von unterschiedlichen Formen des Forcierens untersucht, die anschließend typologisch eingeordnet werden. Abschließend werden die beschriebenen Beteiligungsweisen eingeschränkter Kooperativst als Merkmale von unterschiedlichen Interaktionsstilen beschrieben.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Werner Kallmeyer, Reinhold SchmittORCiDGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-56462
ISBN:3-8233-5134-6
Parent Title (German):Gesprächsrhetorik. Rhetorische Verfahren im Gesprächsprozeß
Series (Serial Number):Studien zur deutschen Sprache (4)
Publisher:Narr
Place of publication:Tübingen
Editor:Werner Kallmeyer
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:1996
Date of Publication (online):2016/11/30
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Deutsch; Gruppengespräch; Konversationsanalyse
First Page:19
Last Page:118
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Gesprächsforschung / Gesprochene Sprache
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG