Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Web 3.0 ante portas? Integration von Social Web und Semantic Web

  • Das Medium Internet ist im Wandel, und mit ihm ändern sich seine Publikations- und Rezeptionsbedingungen. Welche Chancen bieten die momentan parallel diskutierten Zukunftsentwürfe von Social Web und Semantic Web? Zur Beantwortung dieser Frage beschäftigt sich der Beitrag mit den Grundlagen beider Modelle unter den Aspekten Anwendungsbezug und Technologie, beleuchtet darüber hinaus jedoch auch deren Unzulänglichkeiten sowie den Mehrwert einer mediengerechten Kombination. Am Beispiel des grammatischen Online-Informationssystems grammis wird eine Strategie zur integrativen Nutzung der jeweiligen Stärken skizziert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Roman Schneider
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-48216
ISBN:978-3-938258-66-8
Parent Title (German):Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web. Grundlagen und Methoden: von der Gesellschaft zum Individuum
Publisher:Halem
Place of publication:Köln
Editor:Ansgar Zerfaß, Martin Welker, Jan Schmidt
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2008
Date of Publication (online):2016/04/27
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Soziale Software; World Wide Web 2.0
First Page:112
Last Page:128
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 410 Linguistik
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Computerlinguistik
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland