Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Reden und Spielen. Die Kommunikation zwischen Trainern und Spielern im gehobenen Amateurfußball

  • Die Sprache der Fußballer wird erst dann verständlich, wenn man die Strukturen der Fußball-Welt kennt: Wo und wie begegnen sich Trainer und Spieler, wer hat was zu leisten, welche sozialen Regeln sind einzuhalten, was und wer kann die Interaktion beeinflussen? Vor dem Hintergrund dieser sozialen Strukturen werden auch die rhetorischen Strategien der Trainer erklärbar: als funktionale, individuell geprägte kommunikative Verfahren, um die Spieler möglichst effektiv auf das nächste Spiel einzustellen.

Download full text files

  • SDS_23_2001_Anfang_bis_Kap_5.4.4.pdf
    deu

    (IDS-intern)

  • SDS_23_2001_Kap_6_bis_Ende.pdf
    deu

    (IDS-intern)

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Marcel Schilling
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-46721
ISBN:3-8233-5153-2
Series (Serial Number):Studien zur deutschen Sprache (23)
Publisher:Narr
Place of publication:Tübingen
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:2001
Date of Publication (online):2016/02/24
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Fußballspieler; Fußballtrainer; Konversationsanalyse; Mündliche Kommunikation
Pagenumber:447
Note:
Dieser Beitrag ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht frei zugänglich.
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 410 Linguistik
Open Access?:Nein
Licence (German):Es gilt das UrhG