Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Verknüpfung heterogener texttechnologischer Ressourcen

  • Gegenstand des Workshop-Beitrags ist die Verknüpfung heterogener linguistischer Ressourcen. Eine bedeutende Teilmenge von Ressourcen in der gegenwärtigen linguistischen Forschung und Anwendung besteht zum einen aus XML-annotierten Textdokumenten und zum anderen aus externen Ressourcen wie Grammatiken, Lexika oder Ontologien. Es wird eine Architektur vorgestellt, die eine Integration heterogener Ressourcen erlaubt, wobei die Methoden zur Integration unabhängig von der jeweiligen Anwendung sind und somit verschiedene Verknüpfungen ermöglichen. Eine exemplarische Anwendung der Methodologie ist die Analyse anaphorischer Beziehungen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Daniela Goecke, Dieter Metzing, Andreas WittORCiDGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-45315
URL:http://subs.emis.de/LNI/Proceedings/Proceedings68/article3907.html
ISBN:3-88579-397-0
Parent Title (German):INFORMATIK 2005 Informatik LIVE! Band 2. Beiträge der 35 Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 19. bis 22. September 2005 in Bonn P-68
Publisher:Gesellschaft für Informatik
Place of publication:Bonn
Editor:Armin B. Cremers, Rainer Manthey, Peter Martini, Volker Steinhage
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of first Publication:2005
Date of Publication (online):2016/01/04
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
Tag:Digitale Sprachressourcen; Texttechnologie
GND Keyword:Integration
First Page:94
Last Page:98
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 410 Linguistik
Linguistics-Classification:Computerlinguistik
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG