Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Repairs. The added value of being wrong

  • Grammatische Strukturen verbinden Systeme des Denkens und Systeme des Sprechens und Zeigens, deren jeweilige Bedingungen kaum zueinander zu passen scheinen. Der Reparaturansatz betrachtet den regulären Umgang mit Übersetzungsproblemen innerhalb des grammatischen Systems und an seinen Schnittstellen als konstitutiv für Expressivität und Ökonomie der Sprache. Reparaturen sind produktive Wiedergutmachungs- und Anpassungsmechanismen, die linguistische Phänomene als Reflex der Kompensation für derivationelle oder interpretative Schäden erklären.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Patrick Brandt, Eric Fuß
DOI:https://doi.org/10.1515/9781614510796
ISBN:978-1-61451-081-9
Series (Serial Number):Interface Explorations (27)
Publisher:De Gruyter
Place of publication:Berlin
Editor:Eric Fuß, Patrick Brandt
Document Type:Book
Language:English
Year of first Publication:2013
Date of Publication (online):2015/05/11
GND Keyword:Grammatik; Kongress; Sprachkontakt; Übersetzung
Note:
Dies ist ein bibliografischer Eintrag. Der Band ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht frei zugänglich.
Dewey Decimal Classification:400 Sprache
Open Access?:Nein
Licence (German):Es gilt das UrhG