Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Transkriptionsaufwand

  • Während die Erhebung von Gesprächsdaten zwar zeitaufwändig, aber doch noch relativ zügig zu bewältigen ist, handelt es sich bei der Transkription um eine langwierige Aufgabe, die oft unterschätzt wird. Damit Studierende, Promovierende sowie WissenschaftlerInnen, die Exposés, Arbeitspläne usw. aufstellen oder Zuschüsse für Projekte beantragen müssen, zukünftig über fundiertere Werte verfügen und damit realistischere Aussagen über den benötigten Aufwand (zeitliche wie personelle Ressourcen) treffen können, stellt der Beitrag die Ergebnisse einer Erhebung des Transkriptionsaufwandes im FOLK-Projekt vor.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jenny Winterscheid
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-39054
URL:http://prowiki.ids-mannheim.de/bin/view/GAIS/TranskriptionsAufwand
Parent Title (German):Gesprächsanalytisches Informationssystem (GAIS)
Publisher:Institut für Deutsche Sprache
Place of publication:Mannheim
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of first Publication:2015
Date of Publication (online):2015/07/20
GND Keyword:Gesprochene Sprache; Gesprächsanalyse; Phonetik; Transkription
Edition:Bearbeitungsstand: 29.05.2015
Pagenumber:7
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 410 Linguistik
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Gesprächsforschung / Gesprochene Sprache
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG