Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Stichwort, Stichwortliste und Eigennamen in elexiko

Subtitle (German):Einflüsse der Korpusbasiertheit und Hypermedialität auf die lexikografische Konzeption
  • elexiko (www.elexiko.de) ist ein am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim entstehendes Online-Wörterbuch zur deutschen Sprache. Die methodische Basis für die redaktionelle, lexikografische Erarbeitung von Wortartikeln ist das Prinzip der Korpusbasiertheit. Voraussetzung für dessen methodische Umsetzung ist, dass für jedes Stichwort (und seine Lesarten) Belege in ausreichender Anzahl und Qualität im elexiko-Korpus vorhanden sind. Um das zu gewährleisten wurde auch die Stichwortliste komplett neu erstellt, und zwar auf der Basis von Korpora des geschriebenen Deutsch seit 1946. Im ersten Teil des Beitrags werden grundsätzliche Gedanken zur Erarbeitung einer adäquaten Stichwortkonzeption im Rahmen eines Online-Wörterbuches dargelegt, Sonderfälle und Ausnahmen vorgestellt sowie die Vorgehensweise bei der korpusbasierten Erstellung der elexiko-Stichwortliste skizziert.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Annette Klosa, Ulrich Schnörch, Sabine Schoolaert
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-35344
Parent Title (English):Proceedings of the XIV Euralex International Congress. Leeuwarden, 6-10 July 2010
Publisher:Fryske Akademy
Place of publication:Leeuwarden
Editor:Anne Dykstra, Tanneke Schoonheim
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of first Publication:2010
Date of Publication (online):2015/03/09
GND Keyword:Korpus <Linguistik>; Lexikographie; computerunterstützte Lexikographie
First Page:653
Last Page:663
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Lexikografie
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland