Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Das Muťafi-Lazische

  • Das vorliegende Arbeitspapier ist im Rahmen einer zweisemestrigen Übung "Feldforschung" unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Jürgen Sasse entstanden. Diese Veranstaltung hatte zunächst das Ziel, Studenten der Allgemeinen Sprachwissenschaft die Methodik der Feldforschung nahe zu bringen. Im Laufe des Kurses entstand die Absicht, die elizitierten Daten einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. In dieser Publikation liegen nun zu den Teilbereichen Phonologie, Morphologie und Syntax erste Untersuchungen vor, denen eine kurze Darstellung zur Geschichte und Kultur der Lazen vorangeht. Als letztes Kapitel folgt eine Zusammenstellung der elizitierten Texte. Bei der Analyse des Verbalsystems ergaben sich unüberwindliche Kontroversen in bezug auf die Numerus- und Personenkodierung, so daß beide unterschiedlichen Analysen in diesem Band werden und damit zur Diskussion stehen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-245362
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-34282
Parent Title (German):Institut für Sprachwissenschaft (Köln): Arbeitspapier ; N.F., Nr. 24
Series (Serial Number):Arbeitspapier / Institut für Sprachwissenschaft, Universität Köln (N.F. 24)
Editor:Silvia Kutscher, Johanna Mattissen, Anke Wodarg
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of first Publication:1995
Date of Publication (online):2015/01/27
GND Keyword:Grammatik; Mundart Lasisch; Südkaukasische Sprachen
Pagenumber:144 S.
Note:
externe Quelle
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 490 Andere Sprachen / 491 Ostindoeuropäische und keltische Sprachen
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG