Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Zum öffentlichen Sprachgebrauch in der Bundesrepublik Deutschland und in der DDR : Methoden und Probleme seiner Erforschung : aus den Referaten einer Tagung

  • Im Dezember 1970 fand in den Räumen des Instituts für deutsche Sprache in Mannheim ein Symposion "Zum öffentlichen Sprachgebrauch in der Bundesrepublik Deutschland und in der DDR - Methoden und Probleme seiner Erforschung" statt, zu dem Professor Hugo Moser, Bonn, einen kleinen Kreis von Fachleuten eingeladen hatte. Die Beschäftigung mit dem öffentlichen Sprachgebrauch in den beiden deutschen Staaten war noch bis in die Mitte der sechziger Jahre überwiegend stofflich orientiert. Zumeist konzentrierte sie sich auf die Untersuchung der Besonderheiten des offiziellen Sprachgebrauchs in der DDR. Die hier vorliegenden Referate des Mannheimer Symposions zeigen deutlich die Verschiebung des wissenschaftlichen Interesses zum Methodischen hin und zeigen außerdem die zunehmende Bedeutung von Nachbardisziplinen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-17944
ISBN:3-7895-0147-6
Series (Serial Number):Sprache der Gegenwart (18)
Publisher:Schwann
Place of publication:Mannheim
Editor:Manfred W. Hellmann
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:1973
Date of Publication (online):2014/02/18
Tag:BRD; DDR; Sprachgebrauch; Textsorte; Wirkung
GND Keyword:Deutsch
Pagenumber:352
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Lexikologie / Etymologie
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG