Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Zur Semantik handlungsbezeichnender Verben

  • Das Ziel unseres Vortrages soll sein, eine sprachlich fundierte logische Analyse handlungsbezeichnender Verben vorzustellen. Es muß aber von Anfang an darauf hingewiesen werden, daß beim jetzigen Forschungsstand noch keine endgültigen und unumstößlichen Lösungen vorgelegt werden können. Dazu ist der Verbalkomplex viel zu groß und das logische Instrumentarium immer noch zu unerprobt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Thomas T. Ballmer, Waltruad Brennenstuhl
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-16892
ISBN:3-590-15650-3
Parent Title (German):Grammatik und Logik : Jahrbuch 1979 des Instituts für deutsche Sprache
Series (Serial Number):Sprache der Gegenwart (50)
Publisher:Schwann
Place of publication:Düsseldorf
Editor:Hans Glinz, Joachim Ballweg
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:1980
Date of Publication (online):2014/01/31
Tag:Verb; handlungsbezeichnende Verben
GND Keyword:Deutsch
Pagenumber:20
First Page:134
Last Page:153
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Semantik
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland