Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Zur Grammatik von Elativ und Superlativ

  • In dieser Arbeit wird die adjektivische -(e)st-Form als originäre Steigerungsform (Elativ) betrachtet, die in Phrasen mit Definitartikel (als Superlativ) auch zum Vergleich dient. Abweichungen von dieser Normaldistribution, nämlich definite Nominalphrasen mit elativischer -(e)st-Form sowie superlativische Nominalphrasen mit "Null-Artikel" werden hinsichtlich grammatischer, semantischer und pragmatischer Vorkommensbedingungen erläutert.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Erwin Koller
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-15808
URL:http://pub.ids-mannheim.de/laufend/amades/ama06-3.html
ISBN:978-3-937241-15-9
Series (Serial Number):amades - Arbeitspapiere und Materialien zur deutschen Sprache (3/06)
Publisher:Institut für Deutsche Sprache
Place of publication:Mannheim
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:2007
Tag:Elativ; Superlativ
GND Keyword:Deutsch; Wortbildung
Pagenumber:100
Note:
Dieser Beitrag ist als gedrucktes Buch über den Buchhandel oder direkt hier zu erwerben: 
http://buchshop.ids-mannheim.de/publikationen/amades/042e639bc20abc111.php
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Grammatik
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Grammatikforschung
Open Access?:Ja
Licence (German):Es gilt das UrhG