Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

llokutionshierarchie im argumentativen Dialog

  • In dem Beitrag wird der Begriff der Illokutionshierarchie vorgestellt und gegenüber der Originalkonzeption modifiziert. Seine Tragfähigkeit und Fruchtbarkeit wird untersucht, indem er für die Analyse argumentativer Texte nutzbar gemacht wird. Argumentationen werden als hierarchisch strukturierte Komplexe von Illokutionen betrachtet. Diese Konzeption wird anhand eines authentischen argumentativen Gespräches exemplarisch angewendet.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Ulrich Hermann WaßnerGND, Chang-Uh Kang, Yong-Ik Bak
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-9609
ISBN:3-89473-558-9
Parent Title (German):Sprechakttheorie (Münstersches Logbuch zur Linguistik ; 2)
Publisher:Lit-Verl.
Place of publication:Münster ; Hamburg
Editor:Helmut Wiegers, Peter-Paul König
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:1992
Tag:Argumentation
GND Keyword:Deutsch; Sprechakttheorie; Sprechhandlung
Pagenumber:15
First Page:71
Last Page:85
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Semantik
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland