Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

"Glaube mich - ich habe es versucht." Typische Lernerfehler und der Beitrag der neueren Valenzforschung zur Lernerlexikographie

  • In diesem Artikel soll es darum gehen, neuere theoretische Arbeiten zum Lexikon für lexikographische Anwendungen nutzbar zu machen. Insbesondere möchte ich einige Ergebnisse der neueren Valenzforschung skizzieren und sie zur gängigen lexikographischen Praxis der Valenzinformation in einsprachigen Lernerwörterbüchern in Beziehung setzen. Ich werde dabei vor allem auf einzelne der Forschungsergebnisse Bezug nehmen, die in den letzten zehn Jahren in dem Wuppertaler Forschungsprojekt „Valenz im Lexikon“ im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 282 „Theorie des Lexikons“ entstanden sind. 1 Dazu werde ich im folgenden Abschnitt einige Annahmen der multidimensionalen Valenztheorie darstellen. In Abschnitt 3 wird es um typische Lernerfehler in den einzelnen Valenzdimensionen gehen, in Abschnitt 4 um Nicht-Notwendigkeit und die Interpretation impliziter Argumente und in Abschnitt 5 um semantische Bedingungen für Valenzalternanzen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Stefan Engelberg
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-11272
ISBN:3-8244-4513-1
Parent Title (German):Sprache zwischen Theorie und Technologie : Festschrift für Wolf Paprotté zum 60. Geburtstag = Language between theory and technology
Publisher:Dt. Univ.-Verl.
Place of publication:Wiesbaden
Editor:Petra Steiner, Frank Schumacher, Hendrik Feddes, Lea Cyrus
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2003
Tag:Valenzforschung; Wörterbuch
GND Keyword:Deutsch; Englisch
Pagenumber:21
First Page:51
Last Page:71
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 420 Englisch
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
BDSL-Classification:Lexikographie, Wörterbücher
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Lexikografie
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland