Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 6 of 31
Back to Result List

Politolinguistik

  • Sprache ist das wichtigste Instrument politischen Handelns. Mit Hilfe von Sprache werden politische Handlungen vorbereitet, legitimiert und argumentativ ausgehandelt. Mit der Politolinguistik hat sich eine linguistische Teildisziplin etabliert, die ein Methodeninstrumentarium zur Verfügung stellt, um das Themenfeld Sprache und Politik in all seinen Facetten zu analysieren. Der vorliegende Band der Reihe ‘Literaturhinweise zur Linguistik’ bietet neben einer Einführung in das Themengebiet Sprache und Politik eine strukturierte Auswahlbibliographie, die den neuesten Stand der politolinguistischen Forschung berücksichtigt. Neben den klassischen Themenfeldern wie der Wortsemantik, politischen Textsorten und Diskursanalyse liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Didaktisierung politolinguistischer Inhalte und deren methodischer Umsetzung im Kontext der Medienerziehung.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Heiko Girnth, Andy Alexander Hofmann
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-99995
DOI:https://doi.org/10.33675/2016-82537590
ISBN:978-3-8253-7590-4
Series (Serial Number):Literaturhinweise zur Linguistik ((4))
Publisher:Winter
Place of publication:Heidelberg
Editor:Elke Donalies
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2020/08/06
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Deutsch; Sprachgebrauch; politische Kommunikation; politische Sprache
Pagenumber:74
DDC classes:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:ja
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Pragmalinguistik / Kommunikationsforschung
Linguistics-Classification:Sprachpolitik
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International