Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 3 of 31
Back to Result List

Sprachgebrauch im Nationalsozialismus

  • Das Thema „Sprache im Nationalsozialismus“ ist unverändert ein zentraler Gegenstand der Linguistik. Die vorliegende Bibliografie, die insbesondere an Studierende gerichtet ist, dokumentiert die Forschung, die sich seit dem Erscheinen der letzten umfassenden Bibliografie vor 24 Jahren (Kinne/Schwitalla 1994) hinsichtlich ihrer Erkenntnisinteressen und methodisch weiterentwickelt hat. Nicht zuletzt aufgrund der mit der Digitalisierung und Korpustechnologie eröffneten Zugangsmöglichkeiten sind neue Leitfragen der Forschung formulierbar und werden neue Zugänge erschlossen. Diese Entwicklung wird in dem vorliegenden Werk nachvollzogen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Heidrun Kämper
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-100012
DOI:https://doi.org/10.33675/2019-82537864
ISBN:978-3-8253-7864-6
Series (Serial Number):Literaturhinweise zur Linguistik (-9)
Publisher:Winter
Place of publication:Heidelberg
Editor:Elke Donalies
Contributor(s):Adelheid Wibel
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:2019
Date of Publication (online):2020/08/06
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Bibliographie; Deutsch; Drittes Reich; Geschichte 1933-1945; Nationalsozialismus; Politische Sprache
Pagenumber:97
DDC classes:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:ja
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Sprachgeschichte
Linguistics-Classification:Sprachpolitik
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International