Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Der SFB „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption“

  • Der Spezialforschungsbereich (SFB) „Deutsch in Österreich: Variation – Kontakt – Perzeption“ ist ein vom Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) geförderter Spezialforschungsbereich, der seit 2016 an den Universitäten Wien, Salzburg und Graz sowie an der Österreichischen Akademie der Wissenschaft durchgeführt wird. Thema dieses SFB ist das Gesamtspektrum an Variation und Varietäten des Deutschen in Österreich, kurz „DiÖ“. Dieses Gesamtspektrum wird aus den Perspektiven erstens der Variationslinguistik, zweitens der Sprachkontakt- und Mehrsprachigkeitsforschung sowie drittens der soziolinguistisch basierten Perzeptions- und Spracheinstellungsforschung angegangen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Alexandra N. LenzGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-99628
DOI:https://doi.org/10.1515/9783110622591-018
ISBN:978-3-11-062259-1
Parent Title (German):Neues vom heutigen Deutsch. Empirisch - methodisch - theoretisch
Series (Serial Number):Jahrbuch / Institut für Deutsche Sprache (| 2018 |)
Publisher:de Gruyter
Place of publication:Berlin [u.a.]
Editor:Ludwig M. Eichinger, Albrecht Plewnia
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2019
Date of Publication (online):2020/07/06
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Deutsch; Soziolinguistik; Sprachkontakt; Sprachvariante; Österreich
First Page:335
Last Page:338
DDC classes:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:ja
Linguistics-Classification:Dialektologie / Sprachgeografie
Linguistics-Classification:Soziolinguistik
Licence (German):Es gilt das UrhG