Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Blogs, Bots & Co. – Public Humanities in den Sozialen Medien

  • Im Projekt fussballlinguistik.de baue ich Korpora mit schriftlichen und mündlichen Texten aus dem Bereich der Fußballberichterstattung auf und mache sie über das webbasierte Tool CQPweb (Hardie 2012) der Fachöffentlichkeit zuganglich (Meier 2017). Die Korpora (www.fussballlinguistik.de/korpora) enthalten vornehmlich internetbasierte Texte wie etwa Liveticker, Spielberichte und Taktikanalysen, aber auch transkribierte Radioreportagen im Umfang von 44,8 Mio. Tokens (Stand Marz 2019) in den Sprachen Deutsch, Englisch, Niederländisch und Russisch in vollständig annotierter Form. Ein Teil der Daten ist zudem in das Deutsche Referenzkorpus (DeReKo 2018–II) eingegangen. Die seit gut 50 Jahren etablierte sprachwissenschaftliche Forschung zur Sprache des Fußballs hat dadurch eine in ihrer Themenspezifik einzigartige empirische Ressource erhalten.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Simon MeierGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-98918
DOI:https://doi.org/10.1515/9783110679885-021
ISBN:978-3-11-067988-5
Parent Title (German):Deutsch in Sozialen Medien. Interaktiv – multimodal – vielfältig
Series (Serial Number):Jahrbuch / Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) (- 2019 -)
Publisher:de Gruyter
Place of publication:Berlin [u.a.]
Editor:Konstanze Marx, Henning Lobin, Axel Schmidt
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2020
Date of Publication (online):2020/06/11
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Fußballsprache; Korpus <Linguistik>; Social Bots; Twitter <Softwareplattform>; Weblog
First Page:359
Last Page:362
DDC classes:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:ja
Linguistics-Classification:Korpuslinguistik
Linguistics-Classification:Medienlinguistik
Licence (German):Es gilt das UrhG