Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Fachsprachen - aktuelle Fragen zu Forschung und Lehre

  • Die Vermittlung von Fachsprache gewinnt in der heutigen europäischen Gesellschaft, die von 'Bewegungen' unterschiedlicher Art charakterisiert ist, immer mehr an Relevanz, aber die Lernergruppen werden immer differenzierter und die Lehrenden, die meist keine Experten auf dem Fachgebiet sind, haben Schwierigkeiten lernergerechte Kurse zu gestalten, da die Möglichkeiten zur Aus- oder Fortbildung selten sind. Fragen, die offen stehen oder nur teilweise beantwortet wurden, gibt es noch viele und eine einheitliche Antwort ist nicht immer möglich, aber wir möchten trotzdem versuchen, anstatt von Problemfällen auch Experimente und Lösungen vorzustellen. Wir möchten zeigen, wie und mit welchen Mitteln und Werkzeugen Fachsprachen beschrieben werden können und welche Auswirkungen dies im Unterricht haben kann. Nach einem Überblick über die unterschiedlichen Definitionsmöglichkeiten von 'Fachsprache', zeigen wir, welche Auswirkungen die unterschiedlichen Schwerpunkte in der Lehre haben können. Abschließend werden wir ein kleines korpuslinguistisches Experiment vorstellen (Korpus mit den Aufsätzen zum Themenschwerpunkt 'Fachsprache' ZIF 2019-1), um mögliche Anregungen zur Benutzung von Korpora zu geben, da sich Korpora in allen Phasen des Unterrichts (vor, während und danach) sowohl für Lehrende als auch für Lernende positiv auswirken können.
  • The teaching of language for specific purposes is becoming more and more relevant in today's European society, which is characterised by 'movements' of different kinds. Unfortunately, the groups of learners are becoming more heterogeneous and the teachers, who are usually not experts in the field, are finding it difficult to design courses that are appropriate for learners, as the opportunities for professional development or further training are rare. Questions that are open or only partially answered still exist and a uniform answer is not always possible, but we would still like to try to present experiments and solutions instead of problem cases. We would like to show how and with which means and tools technical languages can be described and which effects this can have on teaching. After an overview of the different ways in which 'technical language' can be defined, we will show what effects the different focal points can have on teaching. Finally, we will present a small corpus linguistic experiment (our corpus will be 'ZIF 2019-1') and give possible suggestions for the use of corpora, since corpora can have a positive effect on both teachers and learners in all phases of teaching (before, during and after).

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Carolina FlinzGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-92627
URL:https://tujournals.ulb.tu-darmstadt.de/index.php/zif/article/view/947
ISSN:1205-6545
Parent Title (German):Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht
Publisher:TU Darmstadt, FG Sprachwissenschaft
Place of publication:Darmstadt
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2019
Date of Publication (online):2019/09/27
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:Peer-Review
Tag:Fachsprachen; Fachsprachenforschung; Fachsprachenlehre; Korpora
LSP-research; LSP-teaching; Languages for specific purposes; corpora
GND Keyword:Fachsprache; Korpus <Linguistik>; Lehre; Sprachunterricht
Volume:24
Issue:1
First Page:1
Last Page:20
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Open Access?:ja
BDSL-Classification:Stilistik
Linguistics-Classification:Fachsprache
Collections:Publikationen der IDS-Gäste / mit Gästen
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland