Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Was ändert sich an der deutschen Rechtschreibung?

  • In dem Beitrag wird ein Überblick über die bevorstehenden Neuregelungen zur Orthographie des Deutschen gegeben, die im November 1994 in Wien als Reformvorschlag beschlossen wurden. Neben knappen Ausführungen zu Charakter und Geschichte von Orthographie und Orthographiereformen werden die vorgesehenen Änderungen bei Laut-Buchstaben-Zuordnung (einschließlich Fremdwörtern), Getrennt- und Zusammenschreibung, Groß- und Kleinschreibung, Zeichensetzung und Worttrennung am Zeilenende detailliert erläutert, z.T. erörtert und mit Beispielen illustriert.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Klaus HellerGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-80666
URL:https://zs.thulb.uni-jena.de/rsc/viewer/jportal_derivate_00234763/daf_1995-3_042.tif
ISSN:0011-9741
Parent Title (German):Deutsch als Fremdsprache
Publisher:Herder-Institut der Universität Leipzig
Place of publication:Leipzig
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:1995
Date of Publication (online):2018/10/10
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:Peer-Review
GND Keyword:Deutsch; Rechtschreibreform; Rechtschreibung
Volume:32
Issue:3
First Page:168
Last Page:176
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:ja
BDSL-Classification:Orthographie
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Graphemik
Licence (German):Es gilt das UrhG