Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

„[...] hab ich glaub ich die richtigen fragen gestellt“. Therapeutische Fragehandlungen in psychodiagnostischen Gesprächen

  • Sprache ist in der Psychotherapie nicht nur Verständigungsmittel, sondern zugleich diagnostisches und therapeutisches Instrument, und therapeutische Fragen sind dabei ein zentraler Handlungstyp. Welche Typen von Fragen vorkommen und welche Funktionen sie für das diagnostische und therapeutische Handeln haben, ist hier Gegenstand einer linguistisch-gesprächsanalytischen Untersuchung. Den Forschungskontext bildet eine Kooperation von Psychotherapeuten und Linguisten zur Weiterentwicklung von Theorie und Praxis der psychotherapeutischen Anamneseerhebung.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christina Mack, Christoph Nikendei, Johannes C. Ehrenthal, Thomas Spranz-Fogasy
URN:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:mh39-57250
DOI:http://dx.doi.org/10.14618/opal_03-2016
ISSN:1860-9422
Series (Serial Number):OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik (2016.3)
Publisher:Institut für Deutsche Sprache
Place of publication:Mannheim
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:2016
Date of Publication (online):2016/12/19
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Frage; Konversationsanalyse; Patient; Psychotherapeutische Beratung
Pagenumber:98
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Gesprächsforschung / Gesprochene Sprache
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland

$Rev: 12793 $