Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Was ist aus den Neologismen der Wendezeit geworden?

  • Aufgabe dieses Beitrags soll es sein, nach mehr als zehn Jahren Wörtern nachzuspüren, die in der Wendezeit Neologismen waren und festzustellen, ob sie gegenwärtig noch verwendet werden, und wenn ja, ob bei ihnen gegebenenfalls Veränderungen im Gebrauch eingetreten sind.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Doris Steffens
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-40109
ISBN:3-631-38592-7
Parent Title (German):Archaismen – Archaisierungsprozesse – Sprachdynamik. Klaus-Dieter Ludwig zum 65. Geburtstag
Series (Serial Number):Leipziger Arbeiten zur Sprach- und Kommunikationsgeschichte (9)
Publisher:Lang
Place of publication:Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien
Editor:Undine Kramer
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2002
Date of Publication (online):2015/08/18
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Deutsch; Neologismus; Wiedervereinigung <Deutschland>
First Page:25
Last Page:38
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 410 Linguistik
Open Access?:ja
BDSL-Classification:Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Lexikologie / Etymologie
Licence (German):Es gilt das UrhG