Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ost-West-Wortschatzvergleiche : maschinell gestützte Untersuchung zum Vokabular von Zeitungstexten aus der BRD und der DDR

  • "Ost-West-Wortschatzvergleiche" ist der Name eines Forschungsprojekts, das in der früheren Bonner Forschungsstelle des Instituts für deutsche Sprache unter Leitung von Manfred W. Hellmann bearbeitet wurde. Die wichtigsten Projektziele waren: - Bereitstellung eines Textkorpus aus Tageszeitungen der BRD und der DDR als Grundlage ost-west-vergleichender Untersuchungen - Entwicklung kombinierter maschineller und "manueller" lexikographischer Verfahren - Lexikographische Beschreibung von Unterschieden in Wortschatz und Wortgebrauch auf der Grundlage der gespeicherten Texte Die vorliegenden Berichte behandeln die Ansätze und Problemlösungen in diesem Projekt, zu dessen selbstgesetzten Aufgaben es gehörte, "etwas weniger Spekulation und etwas mehr empirisches Wissen" in dieses auch politisch kontrovers diskutierte Thema zu bringen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-20847
ISBN:3-87808-648-2
Series (Serial Number):Forschungsberichte des Instituts für deutsche Sprache (48)
Publisher:Narr
Place of publication:Tübingen
Editor:Manfred W. Hellmann, Rainer Wimmer, Gisela Zifonun
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:1984
Date of Publication (online):2014/04/14
GND Keyword:Deutsch; Deutschland <Bundesrepublik>; Deutschland <DDR>; Wortschatz; Zeitungssprache
Pagenumber:485 S.
Dewey Decimal Classification:400 Sprache / 430 Deutsch / 437 Varianten des Deutschen
Open Access?:ja
BDSL-Classification:Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Soziolinguistik
Licence (German):Es gilt das UrhG