Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Lesbarkeit des Textes und die Benutzbarkeit der Architektur. Text- und Interaktionslinguistische Überlegungen zur Raumanalyse

  • In dem vorliegende Beitrag haben wir uns zum Anlass genommen, die Rolle der Architektur für Interaktion grundsätzlich zu überdenken und systematisch anzugehen. Daraus ist der folgende Sammelband entstanden. Der Beitrag ergänzt die im Beitrag von Hausendorf/Schmitt (i.d.Bd.) entwickelte Perspektive auf ‘Interaktionsarchitektur’ und ‘Sozialtopografie’ um eine textlinguistische Perspektive: Die für die Interaktionsarchitekturanalyse zentralen ‘interaktionsarchitektonischen Implikationen’ lassen sich in ihrer Charakteristik weiter bestimmen, wenn man sie vor dem Hintergrund der für die Textanalyse zentralen ‘Lesbarkeitshinweise’ als Benutzbarkeitshinweise profiliert.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Heiko HausendorfGND, Wolfgang KesselheimORCiDGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-123818
ISBN:978-3-8233-9070-1
Parent Title (German):Interaktionsarchitektur, Sozialtopographie und Interaktionsraum
Series (Serial Number):Studien zur deutschen Sprache (72)
Publisher:Narr Francke Attempto
Place of publication:Tübingen
Editor:Heiko Hausendorf, Reinhold Schmitt, Wolfgang Kesselheim
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2016
Date of Publication (online):2023/12/06
Publishing Institution:Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) [Zweitveröffentlichung]
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
Tag:Raumanalyse; interaktionslinguistisch; textlinguistisch
GND Keyword:Architektur; Lesbarkeit; Metapher; Raum; Text
First Page:55
Last Page:85
DDC classes:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Open Access?:ja
BDSL-Classification:Studien
Linguistics-Classification:Pragmalinguistik / Kommunikationsforschung
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt