Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Unserdeutsch: Ein (A)Typisches Kreol?

Unserdeutsch: an (a)typical creole?

  • Dieser Aufsatz diskutiert die Frage, inwieweit Unserdeutsch sich aus soziohistorischer und sprachstruktureller Perspektive in die Kategorie Kreolsprache einfügt. Als tertium comparationis dienen dabei Merkmale, die in der einschlägigen Literatur prominent als charakteristisch für Kreolsprachen angenommen werden. Es zeigt sich, dass Unserdeutsch trotz einer Reihe atypischer Entstehungsumstände, die auf den ersten Blick eine große strukturelle Nähe zum deutschen Superstrat, damit ein relativ akrolektales Kreol erwarten ließen, verhältnismäßig gut mit dem Muster eines Average Creole, wie es sich etwa aufgrund der Daten des „Atlas of Pidgin and Creole Language Structures“ (Michaelis et al. 2013) abzeichnet, harmoniert. Eine mögliche Erklärung findet diese augenfällige Diskrepanz in der primären Funktion von Unserdeutsch als Identitätsmarker und der linguistischen Struktur seiner Substratsprache Tok Pisin.
  • This paper deals with the question to what extent Unserdeutsch fits into the category of creole languages based on a sociohistorical and structural perspective. For that purpose, features which are considered as typical for creole languages in the literature serve as tertium comparationis. Despite certain atypical circumstances in the genesis of Unserdeutsch, which lead to the assumption that Unserdeutsch could be considered as a relatively acrolectal creole due to the unlimited access of the speakers to the German superstrate, it will be shown that Unserdeutsch accords quite well with the pattern of an “Average Creole” compared to the data of the “Atlas of Pidgin and Creole Language Structures” (Michaelis et al. 2013). Possible explanations of this obvious discrepancy could be found in the primary function of Unserdeutsch as identity marker as well as in the linguistic structure of its substrate Tok Pisin.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Péter MaitzGND, Siegwalt LindenfelserORCiDGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-120318
URL:https://biblioscout.net/article/99.140005/zdl201803030701
ISSN:2366-2395
Parent Title (German):Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik
Publisher:Franz Steiner
Place of publication:Stuttgart
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2018
Date of Publication (online):2023/07/26
Publishing Institution:Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) [Zweitveröffentlichung]
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:Peer-Review
Tag:Komplexität; Kreolsprache; Prototypizität; Simplifizierung; Typologie; Unserdeutsch
Unserdeutsch; complexity; creole; language; prototypicality; simplification; typology
GND Keyword:Deutsch; Komplexität; Kreolische Sprachen; Neumelanesisch; Sprachbau; Sprachtypologie; Substrat <Linguistik>; Superstrat; Unserdeutsch
Volume:85
Issue:3
First Page:307
Last Page:347
DDC classes:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Open Access?:ja
Linguistics-Classification:Sprachgeschichte
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt