Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Datensatz Verschachtelte Genitivattribute

  • Der Datensatz enthält 409 Korpusbelege aus Nominalphrasen mit eingebetteten Genitivattributen, die wiederum ein eingebettetes Genitivattribut aufweisen (Petras Nachfolgers Beisein). Die Belege sind danach klassifiziert, ob die erste eingebettete Nominalphrase vor oder hinter dem Kopfnomen der Gesamtnominalphrase steht (Petras Nachfolgers Beisein vs. Beisein Petras Nachfolgers) und ob die erste eingebettete Nominalphrase neben einem Genitiv noch ein Adjektiv enthält (Beisein Petras direkten Nachfolgers). Für jeden Beleg werden zudem die Lemmas der drei Nomen in ihrer Einbettungsreihenfolge angegeben. Darüber hinaus sind Metadaten (Land, Jahr) enthalten. Der Datensatz enthält die Gesamtheit der relevanten Belege aus dem KoGra-Untersuchungskorpus mit den im Folgenden aufgeführten Strukturen. Die Abfragen für die vier Strukturtypen führten zu 15.875 potenziellen Belegen, von denen sich bei manueller Durchsicht 409 als tatsächliche Nominalphrasen mit zweifach eingebetteten Genitivattributen erwiesen. Der Datensatz dient der Untersuchung der Sonderfälle des Genitivattributs (Kopf 2021).

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Kristin KopfORCiDGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-107223
URL:https://grammis.ids-mannheim.de/schachtelgenitivdb
DOI:https://doi.org/10.14618/schachtelgenitivDB
Parent Title (German):Grammatisches Informationssystem „grammis“
Publisher:Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS)
Place of publication:Mannheim
Document Type:Other
Language:German
Year of first Publication:2021
Date of Publication (online):2021/10/15
Publicationstate:Veröffentlichungsversion
GND Keyword:Datensatz; Genitivattribut; Grammatik; Grammis; Korpus <Linguistik>; Nominalphrase
Note:
Elektronische Ressource
DDC classes:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
Open Access?:ja
BDSL-Classification:Grammatik
Leibniz-Classification:Sprache, Linguistik
Linguistics-Classification:Grammatikforschung
Program areas:G2: Sprachinformationssysteme
Licence (German):Es gilt das UrhG