Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Freund und Feind in einer Person – Diskursanalyse deutscher Pressetexte zu medialen Blickwinkeln auf Präsident Baschar al-Assad

  • Grundlage der Analyse ist ein fünfzehn Jahre umspannendes deutschsprachiges Zeitungskorpus – zum Syrienkonflikt und der Person Baschar al-Assad. Am Beispiel zweier Zeitungen wird dabei untersucht, inwieweit sich die Sprachgebrauchsmuster unterscheiden und im Zeitverlauf ändern.
  • The article based on a fifteen-year covering corpus of german newspapers. The main topic is the Syrian conflict and the person Bashar al-Assad. To focus a significant example – two different newspapers were examined. The main question is: How do they differ in the representation of the person Assad (language usage patterns)?

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jan Oliver RüdigerGND
URN:urn:nbn:de:bsz:mh39-101638
DOI:https://doi.org/10.3726/b11536
ISBN:978-3-631-73000-3
Parent Title (German):Wahlkampf ist Wortkampf. Präsidentschaftswahlkampagnen aus sprachwissenschaftlicher Sicht
Publisher:Lang
Place of publication:Berlin [u.a.]
Editor:Sandra Issel-Dombert, Aline Wieders-Lohéac
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2018
Date of Publication (online):2020/11/11
Publicationstate:Zweitveröffentlichung
Reviewstate:(Verlags)-Lektorat
GND Keyword:Asad, Baššār al; Korpus <Linguistik>; Politische Berichterstattung; Politische Sprache; Sprachgebrauch
DDC classes:400 Sprache / 430 Deutsch
Open Access?:ja
Linguistics-Classification:Korpuslinguistik
Linguistics-Classification:Medienlinguistik
Licence (German):Es gilt das UrhG